Der Bagger war da ... aber nur ganz kurz

Viele hätten schon gedacht, dass der Abriss des alten Feuerwehrhauses schon beginnt, es war aber nur zwecks einer geologischen Bodenuntersuchung.

Ende Juli wurden beim Feuerwehrhaus zwei Suchschlitze unter Anleitung eines Geologen gebaggert, um die Bodenbeschaffenheit zu untersuchen.

Da das neue Feuerwehrhaus ja bekanntlich am bestehenden Standort in der Linzerstraße neu errichtet wird und wir seit Jahren mit Setzungen des Erdreichs zu kämpfen haben, wurde ein geologisches Gutachten das die Grundlage für eine statische Empfehlung zur Fundamentierung geben wird, in Auftrag gegeben.

Ein örtlicher Geologe wird in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem Statiker basierend auf den Entwürfen des Architekten ein Fundamentierungskonzept erstellen, damit das neue Feuerwehrhaus bis ans Ende der Lebensdauer in vielen Jahren von Setzungsproblemen verschont bleibt.

Erstellt am 04.08.2018

Feuerwehrhaus

© 2007 - 2019, Freiwillige Feuerwehr KEMATEN an der Krems
CMS entwickelt von Alexander Petkov und Maximilian Petkov